Eine weitere Art eines Aufenthaltstitels neben Visum und Aufenthaltserlaubnis heißt Niederlassungserlaubnis.

Dabei handelt es sich um einen unbefristeten Aufenthaltstitel. Dieser kann nicht begrenzt oder nachträglich befristet werden.

  • Die Niederlassungserlaubnis ist nicht an einen Aufenthaltszweck gebunden.
  • Der Inhaber einer Niederlassungserlaubnis kann jede Art von Erwerbstätigkeit ausüben.
  • Das heißt er kann sowohl als Arbeitnehmer als auch als Selbständiger tätig sein.

Wenn man die allgemeinen Voraussetzungen des Gesetzes erfüllt, besteht ein Rechtsanspruch auf die Erteilung einer Niederlassungserlaubnis.

Kommentare

Kommentieren






Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Besuchen Sie hierzu bitte folgenden Link, wo Sie auch die Möglichkeit erhalten Ihre Zustimmung zu widerrufen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen