07 11 / 25 29 85 85 info@ra-kanzlei-hamm.de

Wir werden oft gefragt, ob ein Drittstaatsangehöriger (also nicht EU-Bürger) in Deutschland Immobilien erwerben kann.

Die Antwort lautet: ja.

Die Tatsache, welche Staatsangehörigkeit der Erwerber einer Immobilie in Deutschland besitzt, spielt bei dem Kauf keine Rolle.

Es müssen die formellen Voraussetzungen, wie beispielsweise notarielle Beurkundung des Kaufvertrages, etc. erfüllt werden, diese stellen aber keine Besonderheiten dar, die an die Staatsangehörigkeit des jeweiligen Käufers anknüpfen.

Bitte erlauben Sie die Verwendung von Cookies im Rahmen unserer Datenschutzerklärung, um alle Funktionen der Webseite nutzen zu können. Für mehr Informationen besuchen Sie bitte folgenden Link, wo Sie auch die Möglichkeit erhalten Ihre Zustimmung zu widerrufen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen