Wenn Sie eine Webseite betreiben, achten Sie bitte darauf, dass die Daten im Impressum stets richtig und aktuell sind. Ansonsten könnten Sie abgemahnt werden.

Das Landgericht Leipzig hat in seinem Urteil entschieden, dass veraltete Daten (z.B. nicht mehr aktuelle Adresse, abberufener Geschäftsführer) im Impressum einen abmahnfähigen Wettbewerbsverstoß darstellen. Der Beklagte wurde zur Unterlassung verurteilt.

LG Leipzig, Urteil vom 15.12.2009 (01 HK O 3939/09)

Kommentare

Kommentieren






Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Besuchen Sie hierzu bitte folgenden Link, wo Sie auch die Möglichkeit erhalten Ihre Zustimmung zu widerrufen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen