Vom glücklichen Eheleben ist nichts mehr übrig geblieben. Sie oder Ihr Ehepartner wollen und können nicht mehr. Der Entschluss zur Trennung steht fest.

Warten Sie nicht den Ausgang ab, sondern handeln Sie. Handeln bedeutet in diesem Fall, sich umfassend über die Rechte, Pflichten und Folgen der Trennung bzw. Scheidung zu informieren.

Auch hier gilt: Wissen ist Macht.

Falls Sie keine Kenntnisse über die Einkommens- und Vermögensverhältnisse Ihres Ehepartners haben, so ist jetzt höchste Zeit, über alles im Bilde zu sein. Das bedeutet auch gleichzeitig, Sie müssen in der Lage sein, die gegebenen Umstände schwarz auf weiß nachzuweisen. Jede von Ihnen aufgestellte Behauptung muss mit entsprechenden Gehaltsabrechnungen, Lebensversicherungspolicen, Kontoauszügen etc. belegt werden.

Die sich einst nahestehenden Ehepartner bleiben in solchen Situationen nicht immer fair. Je mehr Sie von einander wissen, desto mehr Chancen bestehen, den emotional schmerzlichen Schlussstrich schneller zu ziehen und dadurch, wenn schon nicht eine einvernehmliche, dann eben eine „zivilisierte“ Scheidung zu erzielen.

Den Antrag auf Ehescheidung kann für Sie ausschließlich ein Rechtsanwalt stellen, denn vor Familiengerichten besteht sogenannter „Anwaltszwang“.

Besteht zwischen den Ehegatten von Anfang an Einigkeit in Bezug auf Scheidung und Regelung der damit verbundenen Folgen, so braucht nur ein Ehegatte den Rechtsanwalt mit der Durchführung des Scheidungsverfahrens zu beauftragen.

Merken Sie sich aber, der Rechtsanwalt vertritt ausschließlich die Interessen des ihn beauftragten Ehepartners. Sollten Sie die Befürchtung haben, unzureichend informiert zu sein, so empfiehlt es sich, auf jeden Fall einen eigenen Rechtsanwalt einzuschalten.

Fazit:

Eine klare Vorstellung über Ihre finanzielle Situation und die Ihres Ehepartners (möglichst nachweisbar) erleichtert den Scheidungsprozess.

Kommentare

Kommentieren






Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Besuchen Sie hierzu bitte folgenden Link, wo Sie auch die Möglichkeit erhalten Ihre Zustimmung zu widerrufen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen